Dating Tipps – Das erste Treffen

Foto: ©Vladimir Nikulin / 123rf.com

Foto: ©Vladimir Nikulin / 123rf.com

Tipps fürs erste Date

Du hast jemanden kennengelernt. Ein Online Dating Match oder an der Supermarkt Kasse. Dank ausgetauschter Nummern glüht euer Smartphone von den vielen Nachrichten, die ihr euch schreibt. Beim Schreiben möchtet ihr es allerdings nicht belassen – ihr verabredet euch für das erste Date. Aufregend nicht wahr? Aber nicht nervös werden. Schließlich ist die allererste Hürde geschafft. Dennoch ist es nicht immer einfach ruhig zu bleiben, immerhin gibt es einige Dinge, die einem vorab im Kopf schwirren.

Damit du dich nicht zu verrückt machst, bekommst du von uns ein paar Dating Tipps fürs erste Treffen  geliefert.

 

1 Die Vorab- Dating Tipps:

Vorfreude ist die schönste Freude.

Erst einmal – und das lässt sich gar nicht genug betonen – dreht nicht durch und genießt stattdessen die Vorfreude. Die könnt ihr auch mitteilen, aber bombardiert euer Date nicht vorab mit zahlreichen Nachrichten. Ein kleines „ich freu mich auf dich“ ist viel mehr wert, als zig Emojis zu verschicken.

 

Wo geht’s hin? „Beeindrucke mit dir und nicht mit deinem Drumherum.“

 

Die Auswahl des Ortes, ist ein zentrales Thema, bei denen sich so manch einer ins Aus schießt.  Damit dir das nicht passiert, erst einmal vorweg: „Lust auf einen Film und Pizza bei mir?“, ist beim allerersten Treffen ein absolutes No Go!

»Netflix & chill“, heißt bei dir unter Umständen auch nur das. Deinem Date signalisiert das allerdings: Eine schnelle Nummer ist gewünscht, und nüchtern betrachtet, bedeutet es in der Tat nichts anderes.

Warum also nicht einfach auf die Klassiker zurückgreifen?

Ein Essen bei dem kleinen Italiener oder, für eine ungezwungenere Atmosphäre, ein Treffen in deinem Lieblingscafé.  Sich dort zu verabreden, wo du dich auskennst und wohlfühlt, ist fürs erste Date, eine gute Idee –unbedingt etwas Ausgefallenes und Brandneues ausprobieren ist nicht nötig – wieso auch?

Und um Himmels willen stürze dich nicht in Unkosten, indem du das teuerste Lokal aussuchst, schließlich möchte dein Date dich kennenlernen und nicht das angesagte Restaurant. Fazit:  Beeindrucke mit dir und nicht mit deinem Drumherum.

 

2  Styling Dating Tipps

Foto: ©grinvalds / 123rf.com

Foto: ©grinvalds / 123rf.com

Das Outfit mit optimalem Wohlfühlfaktor.

Ein wesentlicher Punkt fürs Styling: »Verkleide« dich nicht. Zieh dir ein Outfit an, in dem du dich wohlfühlst. Okay, wir reden hier nicht von Jogginghosen. Aber der sportliche Jeans-Typ im Smoking? Das wirkt im schlimmsten Fall verkrampft und gestellt. Mit einem entspannten und dennoch schicken Look bist du auf der sicheren Seite.

Mit einem Casual-Chic Style liegst du immer richtig:

Jeans (ohne Löcher) und ein einfarbiges Hemd, zum Beispiel in Weiß.

Je nach dem, welchen Stil du bevorzugst, ziehst du dazu farblich passende (geputzte!) Sneaker oder elegante Leder-Halbschuhe an. Den Gürtel suchst du zu den Schuhen aus, und wenn es etwas frischer ist, wirfst du ein lässiges Freizeit-Sakko drüber.

Tadaa! Fertig ist dein Dating-Outfit mit optimalem Wohlfühlfaktor.

3 Die „endlich geht’s los“ Dating Tipps

Das Treffen

Um vorab noch etwas zu beeindrucken, sei good old-fashioned und hol dein Traumdate von zu Hause ab! Nicht fragen ob, sondern einfach nur: „Wann?“

Und damit kommen wir zu einem weiteren brisanten Thema: die Zuverlässigkeit.

Sei pünktlich! Ja, dieser Punkt ist leider zu erwähnen.

Es gibt viele Menschen, die zu nicht rechtzeitig ankommen. »Aber ich sage Bescheid, wenn es später wird« völlig egal – Unpünktlichkeit macht immer einen negativen Eindruck. Versuche nicht pünktlich zu sein: Sei pünktlich!.

Pünktlichkeit heißt übrigens nicht nur, nicht zu spät zu kommen. Dreißig Minuten vorher da zu sein, vor allem, wenn du dein Date abholst, ist ebenfalls ein No Go.

Dabei ist es doch so leicht: Ihr trefft euch um 20 Uhr? Sei um 20 Uhr da.

Du hast dein Date nun um 20 Uhr abgeholt und jetzt sitzt ihr auch schon im Café. Was nun? Um das Eis ein wenig zu brechen, mach deinem Gegenüber ein Kompliment -– schließlich hat sie/er sich auch für dich auf gestylt.

Du bist so richtig nervös? Bevor das überhand gewinnt. Sag es einfach! Alleine das Aussprechen hilft dir dich zu beruhigen, vor allem, wenn dein Date dir darauf das Gleiche erwidert.

4 Essentielle Dating Tipps

Foto: ©William Perugini / 123rf.com

Foto: ©William Perugini / 123rf.com

Big Date is watching you

Ja, du wirst beobachtet – und hier wird auf manches, ob bewusst oder unbewusst genau geachtet.

Um auch hierbei zu punkten, achte auf folgende Dinge:
– Packe dein Handy in die Tasche und stelle es auf lautlos. Lege es auf keinen Fall vor dir auf den Tisch, das stört das Gespräch, selbst wenn du dein Telefon kaum beachtest.

– Stundenlange Monologe möchte niemand hören. Lasse dein Date zu Wort kommen und vor allem sie/ihn ausreden.

– Rede nicht ungefragt über deine Heirats- und Kinderpläne

Sei nett zu den Kellnern.

– Sitze in einer zugewandten Position, d.h. verschränke nicht die Arme.

Die »wer bezahlt« Frage:

Scheue nicht davor zurück, dein Date einzuladen. Über einen einfachen Satz, wie „Du bist eingeladen“, freut sie/er sich nicht nur, sondern lässt dein Gegenüber auch nicht verunsichert mit dem Portmonee in der Hand herumsitzen,

Und zum Schluss noch einmal das Wichtigste:

5 Aller Dating Tipps zum Trotz…

Den Dating Tipps zum Trotz gibt es eine Sache, die über allem steht und das oberste Gebot überhaupt ist:

Sei authentisch. Sei einfach genauso, wie du bist, nicht mehr nicht weniger. Versuche deinem Date nichts vorzumachen, letztendlich machst du so, nur dir selbst etwas vor.

 

Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.