Fusseln entfernen ohne Fusselbürste- so geht’s

fusselfrei-hemd

Fusselfreies Hemd mit ein paar Tricks

So entfernst du ganz einfach und schnell Fusseln von deiner Kleidung.

Irgendwie ist es doch immer so: Ausgerechnet die Hose oder das Oberteil, welches man anziehen möchte, ist übersäht von vielen Fusseln, die es sich in allen unterschiedlichen Größen und Formen auf dem Stoff gemütlich gemacht haben.
Natürlich hast du auch gerade keine Fusselbürste zur Hand, mit der sich dieser unverschämt freche Fussel Sit-in auf deinem Kleidungsstück sofort beenden ließe. Klar könntest du auch einfach etwas Anderes anziehen. Aber die Fusseln einfach so davonkommen lassen? Kommt nicht in Frage. Deswegen haben wir für dich ein paar einfache Tricks, wie du auch ohne Bürste deine Kleidung in einen fusselfreien Zustand bringen kannst.

 

Paketband und Nudelholz

trick-fusseln-entfernen

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, ob wir gerade vom Thema abkommen. Ganz im Gegenteil! Mit einem Paketband und einem Nudelholz könnt ihr euch ganz einfach, nach alter MacGyver Manier, eine sehr effektive Fusselbürste selbst basteln.
Wickel das Paketband um die Mitte des Nudelholzes (die Griffe freilassen). Die Klebeseite zeigt dabei nach außen. Sorge dafür, das keine Lücke mehr zu sehen ist.
Jetzt kannst du deine neue Fusselbürste auch schon direkt einsetzen. Lege sie auf dein Kleidungsstück und rolle damit über den Stoff hin und her, bis alle Fusseln weg sind.
Du hast gerade kein Nudelholz zur Hand? Du kannst stattdessen das Paketband oder ein anderes Klebeband um deine Hand wickeln und damit zumindest die besonders fusseligen Stellen durch Drücken entfernen.

einfach-fusseln-aus-kleidungDie Schwamm-Technik – wenn es schnell gehen muss

Hast du für die erste Methode keine Zeit oder schlicht die entsprechenden Utensilien nicht zur Hand kannst du ganz einfach zu einem haushaltsüblichen Putz Schwamm greifen. Mit einem Schwamm Fusseln entfernen geht schnell und einfach:
Feuchte den Schwamm an und reibe damit, immer in gleicher Richtung (am besten abwärts), über den Stoff.

Fusseln entfernen – und weiter geht die Zweckentfremdung

Neben den zwei beschriebenen Methoden um Fusseln entfernen zu können, gibt es noch einige andere Dinge, die sich gut dafür eignen und von denen mindestens eine Sache mit Sicherheit bei dir zu Hause zu finden ist.

Die Vorgehensweise ist dabei immer die Gleiche, nicht zu fest und in gleichbleibender Richtung über den Stoff reiben z.B. mit:

  • einem Gummihandschuh
  • einem Nylon Strumpf – einfach wie einen Handschuh anziehen
  • einem Bimsstein – Achtung hier nicht zu oft über die gleiche Stelle gehen, da der Bimsstein sonst den Stoff beschädigen könnte.

Übrigens kannst du auch, zum Beispiel um Knötchen im Stoff zu entfernen, einen Rasierer (mit neuer Klinge) nehmen. Fang oben am Stoff an und gehe vorsichtig mit dem Rasierer über den Stoff. Entferne zwischendurch die Flusen von der Klinge.

 

Mit diesen einfachen Tricks sorgst du dafür, dass deine Hosen, Hemden und Pullis im fusselfreien Licht erstrahlen!

Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.