Hitze im Büro

Hitze im Buero

Tipps gegen die Hitze im Büro

So behältst du einen kühlen Kopf.

Bleib cool ist in diesen heißen Tagen leichter gesagt als getan. Während deine Kollegen Urlaubsbilder von Strand und Meer posten, sitzt du bei tollstem Sommerwetter im Büro, natürlich ohne Klimaanlage. Damit wenigstens die Hitze im Büro für dich etwas erträglicher wird, haben wir für dich und alle anderen, die nicht im Urlaub sind, ein Paar coole Tipps:

Kaltes Wasser

Eine der besten Sofortmaßnahmen, wenn dir die Hitze im Büro zu Kopf steigt, ist kaltes Wasser. Lasse auf deine Handgelenke für ein paar Minuten kaltes Wasser fließen. Verteile danach auf deinen Nacken und Gesicht ebenfalls etwas Wasser. Das kühlt richtig ab und kann immer wieder zwischendurch wiederholt werden.

Luftdurchlässiges Outfit

Dünne luftige Stoffe eignen sich am besten im Sommer. Bei richtig heißen Temperaturen kann man außerdem, auch beim Business Chic, ausnahmsweise einmal das Sakko und die Krawatte weglassen.
Wenn in deinem Büro kein Business Chic gefordert ist, kannst du zum Beispiel zu Leinenhosen oder sogar Shorts zurückgreifen.

Viel Trinken

Wasser oder andere ungesüßte Getränke sollten immer griffbereit sein. Viel trinken ist das A und O und hilft dir, die Hitze im Büro erträglicher zu machen.
Übrigens: Wenn du dazu neigst, das Trinken zu vergessen stelle dir, anstelle einer Flasche, ein Glas Wasser auf den Schreibtisch und fülle es sofort wieder auf, wenn es leer ist.

Schalte andere Wärmequellen aus

Technische Geräte, die nicht gebraucht werden, produzieren überflüssige Hitze im Büro.
Schalte diese zusätzlichen Wärmequellen aus.

Ventilator

Stell dir einen Ventilator unter den Schreibtisch. So hast du einen angenehmen Luftzug und verhinderst, dass deine Arbeitsunterlagen weggeweht werden. Ventilatoren bekommst du schon für kleines Geld im Baumarkt – und diese Investition lohnt sich auf jeden Fall.

Lüften und Sonnenschutz

Wenn du früh im Büro bist, kannst du die Gunst der Stunde nutzen, um die kühlere Morgenluft reinzulassen.
Kurz durchlüften, Fenster schließen und Sonnenschutz runter ziehen – so bist du gut vorbereitet für die aufkommende Hitze des Tages.

Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.